Terroir

Duttweiler liegt inmitten eines tiefgründigen, humusreichen „Lössriedels“ aus Gesteinsverwitterungsprodukten der Eiszeit. Die Lagen „Kreuzberg, Mandelberg und Kalkberg“ spiegelen in idealer Weise diesen sandigen Löss mit seinen Kalkeinschlüssen wieder. Mit seiner Fähigkeit, viel Wasser zu speichern, und einer abwechslungsreichen Fauna besitzen diese Weinberge beste Voraussetzungen für ein ideales Zusammenwirken zwischen Klima und Boden.

Die nährstoffreichen Böden bringen nachhaltige, füllige Weine hervor. Wurden früher bevorzugt Rotweine auf Löss angebaut, haben wir uns vor allem für Burgundersorten entschieden. Aber auch der Riesling gerät hier vollmundiger und harmonischer in der Säure als anderswo. Denn der Kalkanteil sorgt dafür, dass die Säure gut abgepuffert wird.